Schriften von Georges Ohsawa

Ohsawa, Georges / Aihara, Herman: Rauchen, Marihuana und Drogen, Verlag Mahajiva, 46 S.
Das Für und Wider dieser unterschiedlich wirkenden Drogen und ihre Auswirkungen auf die menschliche Physiologie aus der Perspektive des Einzigen Prinzips.
 
4,30 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Ohsawa, Georges: Auch Sie sind Sanpaku, Verlag Mahajiva, 164 Seiten
Der amerikanische Journalist William Dufty begegnete Georges Ohsawa und der Makrobiotik Mitte der 1960er Jahre - sein packender Bericht reißt jeden mit, wenn er in der Einführung zu diesem Buch ausführlich von seinen Erlebnissen erzählt. Der weitere Teil des Buches enthält Duftys Wiedergabe von Texten Ohsawas - sein journalistisches Geschick macht dieses Werk zu einem exzellenten "ersten Ohsawa" - es ist ein gelungener Versuch, die uns so fremdartig anmutende Denkweise Ohsawas transparenter zu machen.
13,80 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Ohsawa, Georges: Clara Schumann und die Dialektik des Einzigen Prinzips, Verlag Mahajiva, 84 Seiten
Clara Schumanns Leben (1819 - 1896) war bestimmt von dem Gegensatz der genialen, gefeierten Pianistin und der vielen persönlichen Schicksalsschläge. Ohsawa beleuchtet hier ihr Leben aus der Sicht der Dialektik des Einzigen Prinzips Yin/Yang und zeigt auf, wie die physiologische Erziehung ihres Vaters Friedrich Wieck prägend für ihr Leben war und durchaus Vorbildcharakter für die Erziehung heutzutage aufweist.
10,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Ohsawa, Georges: Das Buch vom Judo, Verlag Mahajiva, 120 Seiten
"Was Ohsawa hier besprechen möchte, sind die wahren Gründe des Krieges und wie man Frieden auf Erden schafft." (Herman Aihara, im Vorwort zur englischen Ausgabe, 1990)
12,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Ohsawa, Georges: Das Einzige Prinzip der Philosophie und der Wissenschaft des fernen Ostens, Verlag Mahajiva, 110 Seiten
Das Einzige Prinzip, von den alten Chinesen "Yin und Yang" (japanisch "In und Yo") genannt, ist die Grundlage aller Philosophie und Wissenschaft im Fernen Osten. Mit diesem einfachen Prinzip des polarisierten Monismus lassen sich sämtliche Erscheinungsformen, Erkenntnisse und Wissenschaftszweige einordnen und verknüpfen.
12,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Verfasst ursprünglich für Albert Schweitzer Ende 1955 – es ist der Klassiker für makrobiotische Philosophie. Das Spektrum reicht von der Klassifizierung in Yin und Yang bis zur höchsten Urteilsfähigkeit und den miteinander verknüpften Konzepten von Liebe, Glaube und Wahrheit.
12,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Ohsawa, Georges: Die fernöstliche Philosophie im nuklearen Zeitalter, Verlag Mahajiva, 130 Seiten
Hier zeigt Ohsawa, wie durch richtige Ernährung (als physische Grundlage einer universellen, ganzheitlichen Lebensweise) das Denken der Menschen normalisiert wird ("gesunder Menschenverstand"), und die Wissenschaft der heutigen modernen Welt nicht zum Feind, sondern zum Freund der Menschheit werden kann. 
12,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Ohsawa, Georges: Die Philosophie der Medizin des Fernen Ostens und die Akupunktur, Verlag Mahajiva, 20 S.
Die Akupunktur bewirkt oft eine sogenannte geheimnisvolle Heilung. Sie ist aber in Wirklichkeit nur eine der vielen therapeutischen Techniken der Medizin des Fernen Ostens. Sie ist eine physisch-therapeutische Methode, eine Ergänzung der dialektischen, diätetischen Medizin.
3,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 15 Artikeln)